Psychotherapie

Systemische Familientherapie

 

Systemische Psychotherapie ist eine der am weitest verbreiteten Therapieansätze neben der Psychoanalyse und der Verhaltenstherapie.

Als systemische Psychotherapeutin habe ich ein kontextuelles Verständnis von Problemen, Symptomen und Leidenszuständen. Es gibt vielschichtige wechselseitige Beeinflussungen zwischen dem Aussen und dem Innen. Was in einem Menschen vorgeht ist bezogen auf das Geschehen zwischen Menschen, was wiederum zwischen diesen passiert ist bezogen auf das innere Erleben des Einzelnen. 

Ich arbeite in meiner therapeutischen Praxis in variablen Settings mit Einzelpersonen, Paaren und Familien. 

Die Therapie stellt ein Anregungspotential für Veränderungen leidvoller Zustände dar, die eigene Handlungskompetenz zur Problembewältigung soll gefördert werden. Ebenso sollen individuelle Handlungsspielräume im kommunikativen Prozess erweitert werden.